Bei der Stadt Blomberg im Kreis Lippe ist zum nächstmöglichen Termin eine Stelle für den Bereich Brandschutz (Gerätewartung, m/w) zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst vorwiegend folgende Tätigkeiten:

  • Wartung der Fahrzeuge und Geräte der Feuerwehr Blomberg
  • vorbeugender Brandschutz
  • Unterstützung bei der Brandschutzerziehung
  • Tätigkeiten im Rahmen des Unfallschutzes
  • Verwaltungstätigkeiten
  • Hausmeistertätigkeiten
  • Einsatzbereitschaft
  • Tätigkeiten beim Baubetriebshof

Persönliche Voraussetzungen:

  • Ausbildung zum Brandmeister
  • Mehrjährige Erfahrungen als aktives Mitglied in einer Feuerwehr
  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum/zur ElektrikerIn, möglichst mit mehrjähriger Berufserfahrung
  • Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Flexibilität
  • hohes Maß an Belastbarkeit, Verantwortungsbewusstsein
  • Erfahrung in der Prüfung elektrotechnischer Anlagen und Geräte
  • Atemschutztauglichkeit nach G26.3
  • Bereitschaft zur Fortbildung

Weitere förderliche Voraussetzungen sind:

  • möglichst Fahrerlaubnis der Klassen BE sowie C/CE
  • Im Idealfall wohnen Sie in der näheren Umgebung oder beabsichtigen, bei einer Zusage einen Wohnsitz in der Nähe von Blomberg zu nehmen.
  • Teilnahme am Übungs- und Einsatzdienst der Freiwilligen Feuerwehr

Die Bezahlung richtet sich nach dem TVöD.

Weitere Fragen beantwortet Ihnen gerne Frau Frank, Tel. 05235/504 132

Die Stadt Blomberg fördert die Gleichstellung im Sinne des LGG NRW. Schwerbehinderte werden bei gleicher beruflicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 22.02.2016 an die Stadt Blomberg, Der Bürgermeister, Fachbereich Zentrale Dienste, Marktplatz 1, 32825 Blomberg.

Frau Annette Frank
Anschrift Marktplatz 1
32825 Blomberg

Ebene: 2. Etage
Zimmer: 23
Telefon +49-5235-504132
Fax +49-5235-504155
E-Mail a.frank@blomberg-lippe.de