Bundesfreiwilligendienst (BFD) im Jugendzentrum Blomberg

Im städt. Jugendzentrum besteht ab sofort die Möglichkeit Bundesfreiwilligendienst (BFD) für einen Zeitraum bis zu 12 Monaten zu absolvieren.

Profil :

  • Interesse an der partnerschaftlichen Arbeit für und mit Kindern und Jugendlichen
  • Bereitschaft zum Dienst auch zu Arbeitszeiten in den Abendstunden/Wochenenden
  • Erfüllung der Schulpflicht
  • Mindestalter 18 Jahre

Aufgabenfelder:

  • hauswirtschaftliche Tätigkeiten (auch in der Küche),
  • Renovierungsarbeiten, Pflege der Außenanlagen in Zusammenarbeit mit Jugendlichen,
  • Mithilfe bei Projektarbeiten und Kursangeboten (u.a. Ferienspielaktionen),
  • Mitarbeit bei größeren Events (Kinderkarneval, Weltkindertagsaktionen, usw.),
  • Unterstützung beim Fahrtenprogramm (Eislaufen, Wintersport, Rad- und Kanutouren, Skaterpark usw.)
  • Mithilfe bei Events
  • Mithilfe bei Hausmeistertätigkeiten
  • Mitarbeit in pädagogischen Gruppen

Sonstiges:

  • Führerschein der Klasse B wünschenswert
  • Vorlage eines erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses

Weitere Infos erteilen das städtische Jugendzentrum Blomberg (Ulrich Heithecker, Tel.: 05235/6130) sowie der Fachbereich 50 der Stadt Blomberg (Andreas Krumme, Tel.: 05235/503839).

Wir freuen uns über eine Bewerbung an folgende Adresse:

Die Stadt Blomberg
Der Bürgermeister
Fachbereich 10
Marktplatz 1
32825 Blomberg

oder an info@blomberg-lippe.de