• arbeit

    Arbeiten in Blomberg.

    Der Wirtschaftsstandort entwickelt sich kontinuierlich.

Kupke: Zwei Mode-Geschäfte im Blomberger Zentrum

Blomberg wirbt gerne mit Slogan »Kleine Stadt, die alles hat«. Folgerichtig existieren in der Nelkenstadt auch zahlreiche kleine und größere Geschäfte des Einzelhandels. Zwei davon sind der »Jeans Shop« sowie »Kupke Herrenmode am Markt«, die sich jeweils am Kurzen Steinweg in unmittelbarer Nähe zum Rathaus befinden.

Im März 2004 übernahmen Ingrid und Erhard Kupke die beiden Läden von Heiner Ewert und übergaben diese im vergangenen Jahr an Tochter Christina. Die leitet das Familien-Unternehmen nun zwar in zweiter Generation, kann sich allerdings immer auf die tatkräftige Unterstützung der Eltern verlassen.

Das Sortiment umfasst aktuelle Mode sowie ständig wechselnde Angebote führender Marken aus dem Lifestyle-Bereich. Besonders wichtig ist der Familie Kupke freundlicher Service sowie der direkte Draht zum Kunden – inklusive persönlicher Beratung. Ein ebenerdiger Zugang, geräumige Kabinen und eine Vielzahl von kostenlosen, öffentlichen Parkplätzen, die fußläufig erreichbar sind, runden das Angebot ab.

»Wir arbeiten und leben gerne in Blomberg, weil es eine schöne und gemütliche Stadt ist. Hier gibt es tolle, alte Häuser, die viele Geschichten erzählen und zahlreiche gute Vereine wie den TV Blomberg oder das Alte Blomberger Schützenbataillon«, unterstreicht Erhard Kupke und fährt fort: »Dass wir hier ein Geschäft besitzen, hat sich vor 13 Jahren zwar so ergeben, meine Frau und ich sind aber schon seit mehr als 40 Jahren in Blomberg tätig.« Außerdem hält Erhard Kupke fest: »Die Menschen – und zwar nicht nur aus Blomberg, sondern auch aus dem Umland – vertrauen uns. Man muss ehrlich zu seinen Kunden sein, dann kommt auch etwas zurück.«

Wer sich für das Angebot interessiert, kann der Familie Kupke in den beiden Geschäften von Montag bis Donnerstag zwischen 9 und 12.30 Uhr sowie von 14.30 bis 18 Uhr, freitags durchgehend von 9 bis 18 Uhr und an Samstagen zwischen 9.30 und 13 Uhr gerne einen Besuch abstatten.