• leben

    Leben in Blomberg.

    Entdecken Sie die Vorzüge.

Zehn Fragen an … Torben Kietsch

1) Sind Sie gebürtiger Blomberger? Wenn nicht, wann sind sie zugezogen und warum?

Ich bin kein gebürtiger Blomberger. Ich bin Stadthäger und 2010 nach Blomberg gezogen.

2) Warum leben Sie in Blomberg?

Ich wohne nicht mehr in Blomberg. Mittlerweile pendle ich, familiär bedingt, in die schöne Nelkenstadt und bin immer noch sehr gerne hier.

3) Was gefällt Ihnen besonders an Blomberg?

Blomberg hat Charme und mit der schnuckeligen Altstadt versprüht es Romantik. Außerdem kennt man viele Leute und die Wege sind kurz. Ich finde Blomberg ist einfach eine ganz charmante Kleinstadt.

4) Sind Sie auch beruflich hier tätig?

Als Geschäftsführer der HSG Blomberg-Lippe treibe ich hier mein Unwesen.

5) Wie bewerten Sie die Job-Möglichkeiten vor Ort?

Blomberg bietet spannende Möglichkeiten, beispielsweise mit Phoenix Contact, aber auch mit kleineren Betrieben. Hier kann man beruflich durchaus unterkommen.

6) Was sagen Sie zum Bildungsangebot – also Schulen und Kindergärten?

Mit den verschiedenen Kitas oder dem Schulzentrum an der Ulmenallee ist Blomberg gut aufgestellt.

7) Gibt es in Blomberg eine gute Infrastruktur und alle Angebote des täglichen Bedarfs für Menschen jedes Alters?

Die Infrastruktur in Blomberg ist gut, wenn man ein eigenes Auto hat oder mit dem Fahrrad unterwegs sein kann. Man hat nicht mit Stau zu rechnen und man steht vor wenigen roten Ampeln. Auch für das tägliche Leben bekommt man alles in Blomberg. In den Geschäften findet man zum Teil sogar Spezialitäten und Nischenprodukte.

8) Wie ist das Freizeitangebot für Erwachsene und Kinder?

Ich finde es spannend, dass man in Blomberg einen Handball-Bundesligisten hat. Das ist ein tolles Freizeitangebot. Aber Blomberg bietet weitere Sportangebote wie Segelfliegen und Wandern oder man kann sich bei den Schützen oder der Freiwilligen Feuerwehr engagieren. Hier wird jedem Alter etwas geboten.

9) Was halten Sie von den Möglichkeiten, die durch Vereine im sportlichen, gesellschaftlichen und kulturellen Bereich geboten werden?

Die sind vielfältig. Blomberg hat verschiedene Vereine, wo jeder sein Steckenpferd finden kann. Man kann sich sowohl sportlich als auch kulturell und gesellschaftlich betätigen.

10) Gibt es auch Aspekte, die Ihnen hier weniger gut gefallen oder Sie als verbesserungswürdig erachten?

Manchmal wünscht man sich ein größeres Angebot im Einzelhandel. Die eine oder andere Fläche kann man mit Sicherheit noch an den Mann bringen. Das wäre eine schöne Geschichte. Ansonsten fehlt es mir aber in Blomberg an nichts.