• leben

    Leben in Blomberg.

    Entdecken Sie die Vorzüge.

Zehn Fragen an … Erhard Kupke

1) Sind Sie gebürtiger Blomberger? Wenn nicht, wann sind sie zugezogen und warum?

Ich bin gebürtiger Schiederaner und 1972, der Liebe wegen, nach Blomberg gezogen.

2) Warum leben Sie in Blomberg?

Mir gefällt es hier einfach gut.

3) Was gefällt Ihnen besonders an Blomberg?

Der historische Stadtkern.

4) Sind Sie auch beruflich hier tätig?

Ja, bis vor zweieinhalb Jahren war ich in der Modebranche tätig. Nun befinde ich mich im Ruhestand.

5) Wie bewerten Sie die Job-Möglichkeiten vor Ort?

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten sich hier zu verwirklichen, beispielsweise im Handwerk oder in technischen Berufen.

6) Was sagen Sie zum Bildungsangebot – also Schulen und Kindergärten?

Das ist ausreichend vorhanden.

7) Gibt es in Blomberg eine gute Infrastruktur und alle Angebote des täglichen Bedarfs für Menschen jedes Alters?

Gibt es.

8) Wie ist das Freizeitangebot für Erwachsene und Kinder?

Wenn man sich sportlich betätigen will, bietet der Sportverein oder Turnverein Blomberg große Möglichkeiten.

9) Was halten Sie von den Möglichkeiten, die durch Vereine im sportlichen, gesellschaftlichen und kulturellen Bereich geboten werden?

Vom Tanzen bis zum Bogenschießen ist für jeden Geschmack etwas dabei.

10) Gibt es auch Aspekte, die Ihnen hier weniger gut gefallen oder Sie als verbesserungswürdig erachten?

Da möchte ich vor laufender Kamera nichts zu sagen.