Stadtradeln in Blomberg vom 21.05. bis 10.06.2017

11.05.2017

Blomberg radelt für ein gutes Klima!

Seit 2008 treten deutschlandweit BürgerInnen und KommunalpolitikerInnen für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale. Blomberg ist erstmals vom 21.05. bis 10.06.2017 gemeinsam mit dem Kreis Lippe und anderen lippischen Kommunen mit von der Partie.

Für Blomberg Kilometer sammeln können alle, die in Blomberg wohnen, aber auch alle Auswärtigen, die in Blomberg arbeiten, einem Blomberger Verein angehören oder etwa in Blomberg eine Schule besuchen – es zählen alle zurückgelegten Kilometer, egal ob beruflich oder privat, im Urlaub oder zuhause.

Anmelden können sich Interessierte schon jetzt unter www.stadtradeln.de (Suchwort Blomberg).

„Ich freue mich, dass die Stadt Blomberg mit Unterstützung von Blomberg Marketing sowie der Radfahrabteilung des Blomberger Sportvereins gemeinsam mit dem Kreis Lippe zum ersten Mal beim Stadtradeln teilnimmt“, so Bürgermeister Klaus Geise.

Auch Oskar Wnendt, 1. Vorsitzender von Blomberg Marketing e.V., ist von der Aktion begeistert. „Radfahren macht Spaß, fördert die Gesundheit und schont die Umwelt. Ich wünsche mir, dass durch die Aktion „Stadtradeln“ möglichst viele Menschen zur Fahrradnutzung im Alltag animiert werden“, sagt Wnendt.

STADTRADELN ist eine internationale Kampagne des Klima-Bündnis und wird von weiteren Partnern deutschlandweit unterstützt. Bei dem Wettbewerb geht es um den Spaß am Radeln, aber auch darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Jeder kann ein STADTRADELN-Team gründen bzw. einem beitreten, um am Wettbewerb teilzunehmen. Wer alleine radelt, kann sich ganz einfach dem offenen Team - Blomberg anschließen. Dabei sollten die RadlerInnen so oft wie möglich das Fahrrad privat und beruflich nutzen. 

Klaus Geise und Oskar Wnendt hoffen auf eine rege Teilnahme aller BürgerInnen, ParlamentarierInnen und Interessierten beim STADTRADELN, um dadurch aktiv ein Zeichen für mehr Klimaschutz und mehr Radverkehr zu setzen.

Am 14. Mai findet im Rahmen der Veranstaltungen „Blumen- und Bauernmarkt“ und „140 Jahre Löschzug Blomberg“ in der Zeit von 11.00 bis 18.00 Uhr eine Fahrradcodierung des ADFC statt. Darüber hinaus gibt es in der angegebenen Zeit auch weitere Informationen zum STADTRADELN .

Am Sonntag, dem 21.05.2017 findet von 11.00 bis 16.00 Uhr auf dem Markplatz in Detmold eine zentrale Auftaktveranstaltung zum Stadtradeln im Kreis Lippe mit einem großen Fest statt.

Anmeldung (ab sofort möglich) zur Teilnahme beim Stadtradeln in Blomberg

Anmeldung (Teilnahme in einem bestehenden Team oder Gründung eines neues Teams)
Anmeldung über www.stadtradeln.de (Stichwort: Blomberg) oder direkt über http://www.stadtradeln.de/blomberg

Alternative: Anmeldebogen in Papierform ausfüllen und in den Briefkasten am Rathaus Blomberg einwerfen

Eingabe der gefahrenen Kilometer
Die Eingabe der gefahrenen Kilometer erfolgt wiederum über das Portal www.stadtradeln.de mit Ihrem persönlichen Account. Alternative: Abgabe des Kilometererfassungsbogens (Bitte in den Briefkasten am Rathaus Blomberg einwerfen). Der Erfassungsbogen sollte wöchentlich abgegeben werden.

Anmeldung und Kilometererfassung können auch per App (siehe www.stadtradeln.de) erfolgen.

Downloads:

Spielregeln - https://www.stadtradeln.de/spielregeln/

Weitere Informationen zum Stadtradeln gibt es auf www.stadtradeln.de

Für Rückfragen steht Ihnen bei der Stadt Blomberg, Herr Schallock Tel. 05235/504-221 zur Verfügung.

Herr Dietmar Schallock
Anschrift Marktplatz 2
32825 Blomberg
Telefon+49-5235-504221
Fax+49-5235-504227
E-Maild.schallock@blomberg-lippe.de
Dateien:
manueller Erfassungsbogen Blomberg(PDF ǀ 243 KB)