Kanalsanierungsmaßnahmen in der Blomberger Innenstadt

Beeinträchtigungen im Straßenverkehr möglich

 Die Abwasserwerke der Stadt Blomberg (AWB) werden in Zusammenarbeit mit der Firma Swietelsky-Faber ab dem 24. November 2008 notwendige Kanalsanierungsarbeiten durchführen. Betroffen sind jeweils Teilbereiche der Grabbestraße, der Märkischen Straße, der Huxwiedestraße, der Voechtingstraße, der Jahnstraße und der Neuen Torstraße.

 Die Anlieger der betroffenen Straßen sind durch ein Rundschreiben der AWB bereits entsprechend informiert worden. Die Sanierung erfolgt in geschlossener Bauweise, d.h. es wird von den Kotrollschächten ausgehend ein Schlauch (Inliner) in den Schmutz- bzw. Mischwasserkanal eingezogen. Die allgemeinen Vorarbeiten werden in den nächsten Tagen beginnen. Über den genauen Termin des Inlinereinbaus werden die Eigentümer der direkt betroffenen Grundstücke rechtzeitig durch die Firma Swietelsky-Faber informiert. Dabei ist zu beachten, dass der Wasserverbrauch während des Einziehens so weit wie möglich reduziert werden sollte.

 Möglicherweise wird für den Zeitraum der Sanierungsarbeiten der Straßenverkehr durch Spülwagen und Sanierungsfahrzeuge etwas beeinträchtigt.