FAQs zur Bundestagswahl am 22.09.2013

Antworten zu den häufig gestellten Fragen

Wann wird gewählt?

Die Bundestagswahl findet am 22.09.2013 statt. Die Wahllokale sind von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet. Anschließend (ab 18:00 Uhr) werden die Stimmzettel in den Wahllokalen ausgezählt.

Wo wird gewählt?

In Blomberg wird in 27 Wahllokalen gewählt.

Wer wird bei der Bundestagswahl gewählt?

Es werden die Abgeordneten des Bundestages gewählt, die dann u.a. die Bundeskanzlerin/den Bundeskanzler wählen.

Wie viele Abgeordnete hat der Bundestag?

Der Bundestag besteht aus mindestens 598 Abgeordneten, die in insgesamt 299 Wahlkreisen gewählt werden. Die Wahlzeit beträgt vier Jahre.

Wie viele Stimmzettel gibt es bei der Bundestagswahl?

Es gibt einen Stimmzettel, auf dem man zwei Stimmen abgeben kann. Mit der Erststimme wird der Wahlkreisbewerber gewählt, mit der Zweitstimme, unabhängig von der Wahl der Erststimme, die Landesliste einer Partei.

Wer darf wählen gehen?

Wahlberechtigt ist, wer am Wahltag Deutscher im Sinne des Artikels 116 Abs. 1 Grundgesetz ist, das achtzehnte Lebensjahr vollendet hat und mindestens seit drei Monaten vor der Wahl in der Bundesrepublik seine Wohnung hat oder sich sonst gewöhnlich aufhält.

Weiterhin sind auch diejenigen Deutschen im Sinne des Artikels 116 Absatz 1 des Grundgesetzes wahlberechtigt, die am Wahltag außerhalb der Bundesrepublik Deutschland leben, sofern sie

1. entweder nach Vollendung ihres 14. Lebensjahres (das heißt vom Tage ihres 14. Geburtstages an) mindestens drei Monate ununterbrochen in der Bundesrepublik Deutschland gelebt haben und dieser Aufenthalt nicht länger als 25 Jahre zurück liegt

oder

2. wenn sie aus anderen Gründen persönlich und unmittelbar Vertrautheit mit den politischen Verhältnissen in der Bundesrepublik Deutschland erworben haben und von ihnen betroffen sind.

Weitere Informationen für Auslandsdeutsche gibt es auf der Internetseite des Bundeswahlleiters:

http://www.bundeswahlleiter.de/de/bundestagswahlen/BTW_BUND_13/auslandsdeutsche/index.html

Wo darf ich wählen?

Auf dem Wahlbenachrichtigungsbrief, den jeder Wähler zugesandt bekommt, stehen der Stimmbezirk und der Wahlraum (inklusive Adresse), in dem der Wahlberechtigte wählen kann.

Was muss ich bei der Wahl in meinem Wahllokal vorlegen?

Der Wähler hat seinen Wahlbenachrichtigungsbrief, seinen amtlichen Personalausweis oder Reisepass zur Wahl mitzubringen. Wer das Wahllokal nicht persönlich aufsuchen kann, hat die Möglichkeit, seine Stimme per Briefwahl abzugeben.

Wo kann ich Briefwahlunterlagen beantragen?

Sie können die Briefwahlunterlagen im Alten Amtsgericht, Bürgerbüro, Am Martiniturm 1, 32825 Blomberg unter Vorlage ihres Wahlbenachrichtigungsbriefes beantragen.

Anschrift


Herr Jörn Meinberg
Anschrift Am Martiniturm 1
32825 Blomberg

Ebene: Erdgeschoss
Zimmer: 3
Telefon +49-5235-504413
Fax +49-5235-504450
E-Mail j.meinberg@blomberg-lippe.de