• verwaltung

    Ihre Stadtverwaltung.

    Wir sind für Sie da.

Vorlage des Fremdwassersanierungskonzeptes

Auf Wunsch einzelner Bürgerinnen und Bürger sowie zur Schaffung einer breiteren Transparenz veröffentlicht die Stadt Blomberg hier die erweiterte Präsentation des Fremdwassersanierungskonzeptes vom 18.01.2010.

Das Gesamtwerk steht zur Einsichtnahme in den Räumen der Abwasserwerke Blomberg, Nederlandstraße, während der Dienstzeiten zur Verfügung.

Zum besseren Verständnis weist die Verwaltung allerdings noch einmal deutlich darauf hin, dass die Rechtsgrundlage für das laufende Verwaltungshandeln nicht das damalige Fremdwassersanierungskonzept (mit seinen Untersuchungsergebnissen, den Feststellungen oder der Genehmigung durch die Bezirksregierung) darstellt.

Vielmehr ist letztlich für die Abwasserwerke ausschlaggebend die durch den Rat der Stadt Blomberg erlassene Satzung zur Abänderung der Fristen bei der Dichtheitsprüfung von privaten Abwasserleitungen gemäß § 61a Abs. 3 bis 7 LWG NRW im Einzugsbereich der Kläranlage Istrup (Ortsteile Brüntrup, Cappel, Höntrup, Istrup, Mossenberg und Wöhren) der Stadt Blomberg vom 25.05.2010, formal ergänzt/fortgeführt durch die Satzung über die Fortführung von Fristsetzungen für die Zustands- und Funktionsprüfung bei privaten Abwasserleitungen gemäß § 53 Abs. 1 e Satz 2 LWG NRW in der Stadt Blomberg vom 17.12.2014.