• verwaltung

    Ihre Stadtverwaltung.

    Wir sind für Sie da.

Geplante Baumaßnahme “Sanierung der Kanalisation” der Straßen „Amselweg, Karrweg, Am Sauren Krug, Untere Straße sowie Reckenbruch” im OT Herrentrup

In einer zentralen Informationsveranstaltung zu den geplanten Kanalsanierungsmaßnahmen in Herrentrup und Reelkirchen hatten die Abwasserwerke Blomberg (AWB) die Betroffenen bereits am 22.09.2011 im Sauren Krug ausführlich zur o. g. Baumaßnahme informiert.

Für das Jahr 2013 stehen nunmehr die o. g. Straßenzüge zum Ausbau an.

Zwischenzeitlich ist die Baumaßnahme als eine Gemeinschaftsbaumaßnahme der Abwasserwerke Blomberg (AWB, für die Kanalsanierung) als auch des Fachbereiches Bauen und Stadtentwicklung (für den geringen Anteil Straßenbau) ausgeschrieben und submittiert worden. Der entsprechende Auftrag wurde an die Fa. Nolte, Beverungen – die auch schon vorangegangene Bauabschnitte dort durchgeführt hatte – erteilt.

Ich möchte Sie heute darüber informieren, dass – entsprechende Witterungsverhältnisse vorausgesetzt – die Arbeiten im Bereich der Straßen “Am Sauren Krug, Amselweg und Karrweg” bereits in der 10. Kalenderwoche 2013 begonnen werden sollen.

Die Maßnahme soll dann für die genannten Straßenzüge bis ca. Ende Juni 2013 abgeschlossen sein.

Dazu ist derzeit folgende Vorgehensweise vorgesehen:

Bauabschnitt 1
für die Straßenzüge Amselweg, Karrweg, Am Sauren Krug
Anfang März bis ca. Ende Juni 2013

Bauabschnitt 2
für die Straßenzüge “Untere  Straße” und “Reckenbruch”
Mitte Juni bis ca. Ende Oktober 2013

Der Bauablaufplan sieht vor, die Arbeiten im Bauabschnitt 1 zunächst komplett abzuschließen, bevor dann ab ca. Mitte Juni die weiteren Straßen “Untere Straße und Reckenbruch” begonnen und wegen des dortigen Busverkehrs möglichst über die Sommerferien fortgeführt werden sollen.

Die Straßen “Amselweg” und Karrweg” weisen bereits so starke Vorschäden auf, dass in die-sen Straßen zusätzlich zu den reinen Kanalisationsarbeiten auch noch Straßenunterhaltungs-arbeiten erforderlich werden, die dann vom Fachbereich “Bauen und Stadtentwicklung” betreut werden. In allen übrigen Straßenzügen werden die Straßen im Anschluss an die Kanalisationsarbeiten in mindestens derselben Qualität und Aufbaustärke wieder hergestellt, wie jeweils vor der Maßnahme vorgefunden. Weitere Straßenbauarbeiten sind in diesen Straßen dann nicht vorgesehen.

Mit der Bauleitung haben die AWB das Ingenieurbüro H. H. Turk, Brakel-Siddessen, betraut.

Zudem wurde mit den Abwasserwerken vereinbart, ab dem Baubeginn jeweils Dienstags nachmittags von 15.00 bis 16.00 Uhr am dort am Sauren Krug aufgestellten Baucontainer eine sogenannte “Bürgersprechstunde” anzubieten, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, zeitnah und direkt vor Ort einen kompetenten Ansprechpartner für Ihre Wünsche und Fragen ansprechen zu können.

Bis dahin (oder außerhalb dieses Angebotes) wollen Sie sich zunächst bei möglichen Fragen weiterhin an folgende Ansprechpartner wenden:

Kanalisation:
Abwasserwerke Blomberg
Herr Bartonitschek
Tel:05235 992850
Bartonitschek@abwasserwerke-blomberg.de

Straßenausbau:
FB Bauen u. Stadtentwicklung
Herr Bischoff
Tel: 05235 504 228
f.bischoff@blomberg-lippe.de

Planungsbüro Ing-Büro H.H Turk, Brakel
Herr Schlobeit
Tel: 05648 98 07 15
Schlobeit@ib-turk.de

Versorgungsleitungen (Wasserversorgung, Strom, Gas)
Blomberger Versorgungsbetriebe (BVB)
Herr Eichmann
Tel: 05235-95023012
ulrich.eichmann@eon-Westfalenweser.com

Ausführende Firma ist die “Heinrich Nolte Tief- und Straßenbau GmbH & Co KG, Industriestraße 14, 37688 Beverungen (deren Ansprechpartner vor Ort ist Herr Behre, Fa. Nolte, (Tel.: 05273 / 36 21-0 ,   E-Mail:  behre@heinrichnolte.de)

Trotz aller Rücksichtnahme aller am Baugeschehen Beteiligten werden sich Beeinträchtigungen nicht vermeiden lassen, ich bitte Sie für die mit einer derartigen Baumaßnahme einhergehenden Beeinträchtigungen durch Lärm, Staub und Umwege etc. bereits heute um Verständnis.

Sollten Sie Ihren Grundbesitz vermietet haben, bitte ich Sie, auch Ihren Mieter entsprechend zu informieren.

Lageplan / Übersichtsskizze