• verwaltung

    Ihre Stadtverwaltung.

    Wir sind für Sie da.

zurück

Kanalreinigung / Kanalinspektion

Abwasser, Kanal, Kanalinspektion, Kanalreinigung

Wir haben im Rahmen ihrer gesetzlichen Verpflichtungen jährlich mindestens einen Anteil von 5 % des gesamten Kanalnetzes zu untersuchen.

Die Kanalinspektion erfolgt mittels fahrbarer TV-Kameras. Die dabei festgestellten Schäden an den Rohren und Schächten werden per Videoaufzeichnung dokumentiert und sind je nach Schwere in angemessener Frist zu sanieren.

Besonderes Augenmerk richten wir bei der Untersuchung auf die Dichtigkeit der Schmutzwasser- bzw. Mischwasserleitungen. Wie auch in anderen Kommunen bereitet das so genannte Fremdwasserproblem der Stadt Blomberg arge Kopfschmerzen.

Insbesondere in der nassen Jahreszeit dringt durch Undichtigkeiten der Hauptkanäle sowie der privaten Anschussleitungen Grundwasser in den Kanal ein.

Der Anteil dieses Fremdwassers kann ein Vielfaches des Normalabflusses ausmachen und führt zu erheblichen Problemen.

Jeder Untersuchung geht eine gründliche Reinigung voraus. Sie erfolgt durch den Einsatz moderner Spülfahrzeuge.

Hierbei können in einem Arbeitsgang im Idealfall mehrere hundert Meter Kanal in einem Zug per Hochdruck gereinigt werden.

Einige Kanalschächte befinden sich auf Privatgelände. Die betroffenen Anlieger werden um Verständnis gebeten, wenn hierdurch kurzzeitige Behinderungen entstehen sollten. Die beauftragte Firma ist angewiesen, vor Betreten der Grundstücke mit den Eigentümern Rücksprache zu halten.

Unerfreulich können indes die beim Spülvorgang auftretenden Druckentladungen sein. Dies führt bei nicht ordnungsgemäßen Hausanschlüssen zum Wasseraustritt in tiefer gelegenen Räumen.

Um eventuelle Wasserschäden zu vermeiden, bitten wir daher die Grundstückseigentümer, eine fachgerechte Dachentlüftung ihres Anschlusses sowie die Zugänglichkeit ihrer Kontrollschächte sicherzustellen.

Besonders die Lüftungsöffnungen der Kontrollschachtdeckel sollten nicht verschlossen sein (z. B. durch Blumenkübel, Rasenüberdeckung usw.).

Per Pressemitteilung wird jeweils bekannt gegeben, welche Gebiete betroffen sind.

Dienststellen

Abwasserwerke (AWB)
Anschrift Nederlandstraße 15 32825 Blomberg
Barrierefreiheit Das Gebäude ist leider nicht stufenlos erreichbar.
Sprechzeiten Mo. bis Do 8-16 Uhr,
Fr. 8-12 Uhr

Ihre AnsprechpartnerInnen

Frau Anke Scholling
Anschrift Nederlandstraße 15 32825 Blomberg
Telefon +49-5235-992850
Fax +49-5235-992772

zurück