• verwaltung

    Ihre Stadtverwaltung.

    Wir sind für Sie da.

zurück

Steuerliche Bescheinigungen

Bescheinigung, Denkmal, Denkmalschutz, Haus

Bei zur Einkunftserzielung genutzten Gebäuden und Gebäudeteilen, die als Baudenkmal unter Schutz gestellt sind, können anstelle der üblichen linearen Abschreibung (AfA) nach dem 31.12.2003 im Jahr der Herstellung und in den folgenden 7 Jahren jeweils bis zu 9 % und in den folgenden Jahren jeweils bis zu 7 % wie Sonderausgaben steuermindernd abgesetzt werden (100 %iger Abschreibung).

Bei zu eigenen Wohnzwecken genutzten Baudenkmälern können 10 Jahre lang jährlich 9 % abgezogen werden (90 %ige Abschreibung).

Sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne.

notwendige Unterlagen

  • Amtlicher Antragsvordruck
  • Originalrechnungen mit Zahlungsnachweisen (z. B. Kontoauszüge, Quittungen, Kassenzettel). Menge, Artikel und Preis müssen auf den Belegen eindeutig erkennbar sein.
  • Die Rechnungen sind nach Gewerken zu ordnen und entsprechend Nummer 2 des Antragsvordrucks aufzulisten.

Kosten

Für die Ausstellung der Bescheinigung wird eine Verwaltungsgebühr von 1 Prozent für bescheinigungsfähige Aufwändungen erhoben. Bescheinigungen für Aufwändungen bis zu 5.000,00 EUR‚ sind gebührenfrei, ab 250.000,00 EUR‚ beträgt die Gebühr 0,5 Prozent.

Wichtig

Die Maßnahme muss vor Beginn und in Form ihrer Ausführung mit der Stadt Blomberg abgestimmt worden sein. Grundsätzlich sind nur die Herstellungskosten begünstigt.

Dienststellen

Bauen und Stadtentwicklung
Anschrift Marktplatz 2 32825 Blomberg
Barrierefreiheit Das Gebäude ist leider nicht stufenlos erreichbar.
Sprechzeiten Mo. bis Fr. 8-12 Uhr,
Mo. und Di. 14:00-15:30 Uhr,
Do. 14-18 Uhr

Ihre AnsprechpartnerInnen

Frau Melanie Lödige
Anschrift Marktplatz 2 32825 Blomberg
Ebene: 1. Etage
Zimmer: 16
Telefon +49-5235-504226
Fax +49-5235-504227
E-Mail m.loedige@blomberg-lippe.de

zurück