• verwaltung

    Ihre Stadtverwaltung.

    Wir sind für Sie da.

Handlungskonzept Wohnen

Die Stadt Blomberg wird sich aufgrund demografischer Entwicklungen auf eine deutliche Veränderung des Wohnungsmarktes einstellen müssen. Die Region Lippe wird einen absehbaren Verlust von bis zu 12% ihrer Einwohner bis 2030 erfahren. Einhergehend mit einer deutlichen Alterung der Bewohner werden die demografischen Veränderungen zu einer sich verändernden Nachfrage am Blomberger Wohnungsmarkt führen. Die Wohnungsangebote müssen sich den verändernden Ansprüchen der Bewohner anpassen, um den Wohnungsmarkt für verschiedene Nachfragegruppen attraktiv zu gestalten. Insbesondere die Innenstadt von Blomberg soll als zukunftsfähiger Wohnstandort gestärkt werden.

Um diesen bereits spürbaren Veränderungen effektiv begegnen und begrenzte Mittel zielgerichtet einsetzen zu können, hat die Stadt Blomberg das Büro Schulten Stadt- und Raumentwicklung mit der Erarbeitung eines Handlungskonzeptes Wohnen für die Stadt Blomberg beauftragt. Der Schwerpunkt der Untersuchung soll auf der Blomberger Innenstadt liegen.

Dateien: