Arbeit

Arbeit

Ausbildung zur Fachkraft für Abwassertechnik (w/m/d)

Die Abwasserwerke der Stadt Blomberg bieten zum 01.08.2020 einen Ausbildungsplatz an.

Der Einsatz von ausgebildeten Fachkräften für Abwassertechnik erfolgt in der Abwasserreinigungsanlage, z.B. im Labor, an Pumpwerken, an den Klär- und Belebungsbecken sowie auch im Kanalnetz.

Während der Ausbildung erlernen die Auszubildenden dieses Ausbildungsberufes die theoretischen und praktischen Vorgänge der Überwachung, Steuerung und Instandhaltung der Abwasseranlagen. Sie dokumentieren und werten Betriebsabläufe des Entwässerungsnetzes aus und können bei Abweichungen eine Korrekturmaßnahme vornehmen. Abwasser- und Klärschlammproben werden analysiert und zur Optimierung der Arbeitsprozesse genutzt.

Die Maschinen- und Anlagenbedienung, sowie die Inspektion und Wartung der automatisierten Vorgänge zählen ebenfalls zu dem Aufgabengebiet. Die Fachkräfte für Abwassertechnik sind elektrotechnisch befähigte Personen. Auch die kontinuierliche Verbesserung des umweltbewussten Handelns spielt eine immer größere Rolle im Beruf der Fachkraft für Abwassertechnik.

Wer Interesse an technischen Abläufen und handwerklichen Tätigkeiten hat, der ist hier genau richtig! Die Stadt Blomberg bietet zum 01.08.2020 einen Ausbildungsplatz an!

Voraussetzung:

  • mindestens Fachoberschulreife oder gleichwertiger Bildungsstand

Wichtige Schulfächer:

  • Mathematik, Chemie, Physik, Biologie (mindestens befriedigende Noten)

Auswahlverfahren:

  • Durchführung eines Eignungstests

Ausbildungsdauer:

  • 3 Jahre

Entgelt:

  • 1. Jahr ca. 1.018 €
  • 2. Jahr ca. 1.068 €
  • 3. Jahr ca. 1.114

Arbeitszeit:

  • Vollzeit (39,0 Std./Woche)

Tätigkeiten:

  • überwachen, steuern und dokumentieren der Prozessabläufe
  • Maßnahmen zur Störungsbeseitigung
  • warten und instand halten von Maschinen, Geräten, Rohrleitungssystemen
  • Daten auswerten, zur Prozessoptimierung
  • Arbeitsschutz
  •  

Ausbildungsverlauf:

  • Praktische Ausbildung in verschiedenen Bereichen der Abwassertechnik

Theoretische Ausbildung

  • Berufsschule in Blockform am Hans-Schwier-Berufskolleg in Gelsenkirchen

Prüfungen:

  • schriftliche Zwischenprüfung (Mitte des 2. Ausbildungsjahres)
  • schriftliche und praktische Abschlussprüfung

Abschluss:

  • Fachkraft für Abwassertechnik

Die Ausbildungsstelle ist in gleicher Weise für Frauen und für Männer geeignet. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen sende Sie bitte bis zum 04.09.2019 an die Stadt Blomberg, Der Bürgermeister, Zentrale Dienste, Marktplatz 1, 32825 Blomberg oder per E-Mail an info@blomberg-lippe.de.

Da wir aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht alle Dateien öffnen können, möchten wir Sie bitten, Ihre Dokumente in PDF-Format an die E-Mail anzuhängen. Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie den Bestimmungen nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) zu.

Beachten Sie bitte, dass die zugesandten Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesendet werden. Reichen Sie deshalb bitte nur Kopien ein, da diese nach dem vollständigen Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet werden.

Anrufen Kontakt-Formular Wo finde ich was?