Arbeit

Arbeit

Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten (w/m/d) - Fachrichtung Kommunalverwaltung - zum 01.08.2021

Die ausgebildeten Verwaltungsfachangestellten werden als Sachbearbeiter/-innen in allen Fachbereichen der Stadtverwaltung eingesetzt und erledigen Verwaltungsaufgaben. Gegenüber anderen Büroberufen ist es nennenswert, dass Verwaltungsfachangestellte auf Grundlage von Bundes-, Landes- und kommunalem Ortsrecht Fach-kräfte für Fragen zu geltendem Recht sind. Zudem erledigen sie alles rund um Haushalts- und Rechnungswesen und stehen im Publikumsverkehr auch dem Bürger direkt als Dienstleister zur Verfügung. Wer also Interesse an vielseitigen Büroarbeiten und Verwaltungsaufgaben hat, der ist hier genau richtig! Die Stadt Blomberg bietet zum 01.08.2021 einen Ausbildungsplatz an!

Voraussetzung:
mindestens Fachoberschulreife oder gleichwertiger Bildungsstand

Wichtige Schulfächer:
Deutsch und Mathematik, mindestens befriedigende Noten

Auswahlverfahren:
u. a. Durchführung eines Eignungstests

Ausbildungsdauer:
3 Jahre

Entgelt (brutto):
1. Jahr ca. 1.018 €
2. Jahr ca. 1.068 €
3. Jahr ca. 1.114 €

Arbeitszeit:
Vollzeit (39,0 Std./Woche)

Tätigkeiten:
genaues und sorgfältiges Anwenden von Gesetzen
Arbeiten am Computer/ Schriftverkehr
Akten führen
Kontakt mit Bürgerinnen und Bürgern

Ausbildungsverlauf:
Praktische Ausbildung in verschiedenen Fachbereichen der Verwaltung

Theoretische Ausbildung
Berufsschule in Blockform am Hanse-Berufskolleg in Lemgo
Dienstbegleitende Unterweisung (einmal wöchentlich)

Schwerpunkte:
Staatsrecht, Verwaltungsrecht, Kommunalrecht, Rechtskunde, Rechnungswesen, Kommunales Finanzmanagement etc.

Prüfungen:
schriftliche Zwischenprüfung (Mitte des 2. Ausbildungsjahres) schriftliche und praktische Abschlussprüfung

Abschluss:
Verwaltungsfachangestellte/r – Fachrichtung Kommunalverwaltung

Die Stadt Blomberg ist um die berufliche Förderung von Frauen bemüht und möchte deshalb ausdrücklich Frauen ermutigen, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Personen sollten sich ebenfalls von dieser Stellenausschreibung angesprochen fühlen. Ein Nachweis ist beizufügen.


Weitere Fragen beantwortet Ihnen Frau Frank gerne unter der Telefonnummer 05235/504-132.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen sende Sie bitte bis zum 04.09.2020 an die
Stadt Blomberg
Der Bürgermeister
Zentrale Dienste
Frau Frank
Marktplatz 1
32825 Blomberg
oder per E-Mail an
info@blomberg-lippe.de.

Da wir aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht alle Dateien öffnen können, möchten wir Sie bitten, Ihre Dokumente in PDF-Format an die E-Mail anzuhängen.
Bitte beachten Sie, dass wir uns per Post zugesandte Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden können. Reichen Sie deshalb nur Kopien und keine Mappen ein. Die Kopien werden nach dem vollständigen Ab-schluss des Auswahlverfahrens vernichtet. Sollten Sie dennoch Interesse an einer Rücksendung haben, er-folgt diese nur, wenn den Bewerbungsunterlagen ein adressierter und ausreichend frankierter DIN A 4- Rückumschlag beiliegt. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie den Bestimmungen nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) zu.

Anrufen Kontakt-Formular Wo finde ich was? Termin-reservierung