Arbeit

Arbeit

Bei der Stadt Blomberg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer Sachbearbeiterin/eines Sachbearbeiters (m/w/d) im Fachbereich Kämmerei und Finanzen zu besetzen

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle.

Die Tätigkeiten umfassen insbesondere:

  • Bilanzbuchhaltung
  • Anlagenbuchführung, Inventur sowie komplexe Buchungsvorgänge der laufenden Buchhaltung
  • Laufende Budgetüberwachung und Erstellung von Budgetauswertungen
  • Stammdatenpflege und Administration der Finanzsoftware INFOMA newsystem
  • Implementierung des neunen Umsatzsteuerrechts (§ 2 b UStG)
  • Organisation und Begleitung des Umstellungsprozesses
  • Erstellung von Umsatzsteuervoranmeldungen und Jahreserklärungen
  • Selbständige Erstellung der Jahresabschlüsse (Einzel- und Gesamtabschluss) Koordination und Beantwortung von Fragen der Wirtschaftsprüfer
  • Mitwirkung bei der Gebührenkalkulation
  • Unterstützung bei allgemeinen Kämmereiaufgaben

Eine Veränderung des Aufgabenzuschnitts bleibt vorbehalten.

Wir erwarten:

Eine abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten und erfolgreicher Abschluss des Verwaltungslehrganges II (Angestelltenlehrgang II) mit betriebswirtschaftlicher Zusatzqualifikation

oder

ein abgeschlossenes Studium in der Betriebswirtschaft

oder

eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Bilanzbuchhalter/-in.

  • Mehrjährige Berufserfahrung in den genannten Aufgabengebieten
  • Umfassende Rechtskenntnisse in den anzuwendenden Vorschriften
  • Flexibilität, Engagement, Belastbarkeit, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbereitschaft
  • Selbständiges, ziel- und ergebnisorientiertes Arbeiten
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse, insbesondere MS-Office Anwendungen
  • Praktische Erfahrungen im neuen kommunalen Finanzwesen (NKF/Doppik)
  • Idealerweise Kenntnisse im Umgang mit der Finanzsoftware „newsystem“ der Firma INFOMA
  • Kenntnisse im Steuerrecht wünschenswert
  • Bereitschaft, sich fehlende Fachkenntnisse in Fort- und Weiterbildungskursen anzueignen

Wir bieten:

  • Einen sicheren und abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Arbeitsplatz
  • Eingruppierung je nach persönlichen Voraussetzungen nach den Vorschriften des TVöD
  • Flexible Arbeitszeiten

Die Stadt Blomberg nimmt die Verpflichtung zur beruflichen Gleichstellung ernst. Bewerbungen von Frauen sind deshalb besonders erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Ist Ihr Interesse geweckt worden? Dann senden Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bitte bis zum 30.06.2020 an:

Stadt Blomberg, Der Bürgermeister, Fachbereich Zentrale Dienste, Marktplatz 1, 32825 Blomberg oder per E-Mail an info@blomberg-lippe.de.

Da wir aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht alle Dateien öffnen können, möchten wir Sie bitten, Ihre Dokumente im PDF-Format an die E-Mail anzuhängen.

Bitte beachten Sie, dass wir uns per Post zugesandte Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden können. Reichen Sie deshalb nur Kopien und keine Mappen ein. Die Kopien werden nach dem vollständigen Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet. Sollten Sie dennoch Interesse an einer Rücksendung haben, erfolgt diese nur, wenn den Bewerbungsunterlagen ein adressierter und ausreichend frankierter DIN A 4- Rückumschlag beiliegt. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie den Bestimmungen nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) zu.

Anrufen Kontakt-Formular Wo finde ich was? Termin-reservierung