• leben

    Leben in Blomberg.

    Entdecken Sie die Vorzüge.

Zehn Fragen an … Rolf Stodieck

1) Sind Sie gebürtiger Blomberger? Wenn nicht, wann sind sie zugezogen und warum?

Ich bin gebürtiger Blomberger und wohne in einem Ortsteil der Großgemeinde.

2) Warum leben Sie in Blomberg?

Ich halte Blomberg für eine lebenswerte Stadt, in der die täglichen Bedürfnisse, vom Einkaufen bis zum Beruf, für alle verwirklicht werden können. Aus dem Grund fühle ich mich hier auch sehr wohl.

3) Was gefällt Ihnen besonders an Blomberg?

Blomberg nennt man auch »die Stadt der kurzen Wege« und das gefällt mir auch so gut. Außerdem gibt es hier im Grunde alles zu kaufen und gute Infrastruktur-Angebote. Darum fühle ich mich hier sehr wohl.

4) Sind Sie auch beruflich hier tätig?

Ich bin seit 1970 bei der Blomberger Stadtverwaltung im Rathaus tätig.

5) Wie bewerten Sie die Job-Möglichkeiten vor Ort?

Die Jobmöglichkeiten sind sehr gut. Blomberg ist eine so genannte »Einpendler-Stadt«. Das heißt, es kommen mehr Menschen nach Blomberg, um hier zu arbeiten, als Menschen, die rausfahren, um in einer anderen Stadt zu arbeiten.

6) Was sagen Sie zum Bildungsangebot – also Schulen und Kindergärten?

Das Bildungsangebot ist ebenfalls sehr gut. Wir haben ein Schulzentrum mit sämtlichen Schulformen und Kindertagesstätten in ausreichender Zahl. Daher ist das Angebot aus meiner Sicht sehr positiv zu bewerten.

7) Gibt es in Blomberg eine gute Infrastruktur und alle Angebote des täglichen Bedarfs für Menschen jedes Alters?

Man muss natürlich bedenken, dass Blomberg eine kleine Stadt ist und sicherlich nicht die Angebote einer Großstadt hat. Für den täglichen Bedarf ist hier aber alles erhältlich.

8) Wie ist das Freizeitangebot für Erwachsene und Kinder?

Das Freizeitangebot finde ich positiv, da wir sehr viele Vereine haben. Angefangen bei den Amateuren bis hin zu den Profis der Handball-Bundesliga. Da kann sich jeder wiederfinden.

9) Was halten Sie von den Möglichkeiten, die durch Vereine im sportlichen, gesellschaftlichen und kulturellen Bereich geboten werden?

Die Möglichkeiten sind sehr attraktiv. Ich kann mich in jeder Form verwirklichen. Vom Handball und Fußball, bis hin zum Bogenschießen und Schwimmen. Das Angebot ist sehr umfangreich.

10) Gibt es auch Aspekte, die Ihnen hier weniger gut gefallen oder Sie als verbesserungswürdig erachten?

Ich sehe Blomberg gut aufgestellt und ich glaube, das Jahr 2017 ist insgesamt sehr positiv verlaufen. Ich hoffe, und gehe auch davon aus, dass es auch 2018 so bleiben wird.