Markt in Blomberg

Markt in Blomberg

Frisches aus der Region

14.06.2015 - Sommerfest „Bunt wie ein Regenbogen“ - Tag der Offenen Tür in der Johannes-Brahms-Schule

Am Sonntag, dem 14. Juni veranstaltet die Johannes-Brahms-Schule (Musikschule für Det-mold, Blomberg und Horn-Bad Meinberg) in der Woldemarstraße 23 in Detmold ihr diesjähriges großes Sommerfest. Ab 14.30 Uhr öffnen sich die Pforten des Musikschulgebäudes für jede Menge Musik, Informationen rund um den Unterricht, Ausprobieren von Instrumenten und individuelle Beratungen.

Bunt wie ein Regenbogen ist das Programm in den Räumen, wo Klarinette, Saxophon, Violine, Gitarre, das gesamte Schlagzeug und viele weitere Instrumente die Hauptrolle spielen. Schüler/-innen, die schon einige Zeit Unterricht haben, stellen sich in kleinen Konzerten vor, die Lehrerinnen und Lehrer geben Informationen zu den Unterrichtsangeboten, zum geeigneten Anfangsalter oder zu Besonderheiten der Instrumente, und natürlich dürfen die Besucher auch versuchen, ihrem Lieblingsinstrument die ersten Töne zu entlocken. Die Informationsveranstaltungen zu den Angeboten für die ganz Kleinen und ihre Eltern finden um 15 Uhr und um 17 Uhr statt.

Die Geschichte vom Regenbogenfisch wird um 16 Uhr in der Aula aufgeführt. Wer ab 15 Uhr eine der begehrten Einlasskarten ergattern konnte, hört die Erzählung von dem Fisch, der erst wieder glücklich wurde, als er seinen Reichtum mit den anderen teilte. Gesungen und gespielt wird die Geschichte von den „Singvögeln“, unterstützt durch eine Gruppe der Musikalischen Grundausbildung und ein kleines Orchester.  

Hoffentlich ohne Regen kann das Non-Stop-Musikprogramm auf der Open-Air-Bühne ablaufen. Den spektakulären Beginn gestaltet ein großes Blasorchester mit einem Menuett von Händel, das vor 267 Jahren als Freiluftmusik zu einem Feuerwerk komponiert wurde. Im weiteren Verlauf treten als „Die Minis“ und „Die Maxis“ zwei Percussion-Ensemble mit einem bunten Programm auf, Orchesterschule und Zupforchester gestalten gemeinsam ein Eric Clapton-Medley, das Hornensemble spielt Unterhaltungsstücke der Königlich Hannoverschen Postillions, das Saxophonensemble erinnert mit zwei Arrangements an die Harry-Potter-Verfilmun­gen, und mit der Rockband „Graffiti“ und der Big Band der Musikschule klingt das Fest gegen 18 Uhr wieder ähnlich klangstark aus, wie es begonnen hat.

Damit niemand der kleinen und großen Besucher während der dreieinhalbstündigen Veranstaltung hungrig oder durstig wird, werden Kollegium, Elternschaft und Förderverein in der Cafeteria und am Getränkewagen ständig für Nachschub an Kuchen, Muffins, Limo und Wasser sorgen. 

Anrufen Kontakt-Formular Wo finde ich was?