Burg/Alte Meierei

Vor rund 100 Jahren sah es unterhalb der Burg Blomberg noch bedeutend anders aus. Wo sich heutzutage das Kulturhaus »Alte Meierei« mit dazugehörigem Parkplatz an der Brinkstraße befindet, war früher die bekannte Nelkenzucht beheimatet.

Auf dem historischen Foto sind die Gärten Carl Gronemanns um 1910 zu erkennen, die, samt zahlreicher Gewächshäuser aus Glas, so groß waren, dass man sich das in der jetzigen Zeit eigentlich kaum noch vorstellen kann. Dahinter sind die Gebäude der Burg und sogar die Spitze des Martiniturmes sieht man. Das ist auf dem aktuellen Foto anders. Der Turm verschwindet hinter großen Bäumen und Bebauung und zwischen den historischen Bauten der Burg und dem heutigen Kulturhaus, das früher das sogenannte Schweinehaus war, ist ein Bau aus neuerer Zeit sichtbar.