Die Klosterkirche

Klosterkirche Blomberg - 1910 und heute

Die Zeiten ändern sich - in Blomberg bleiben aber die historischen und altehrwürdigen Gebäude im Gros erhalten. So auch die Klosterkirche.

Und seit 1910 hat sich am Gotteshaus, das sich im Seligen Winkel befindet, früher Teil des dortigen Klosters war und heute im Besitz der Evangelisch-reformierten Kirchengemeinde ist, nur wenig verändert. Von der Grundstruktur ist die Kirche heute noch so wie vor über 100 Jahren. Lediglich das Fachwerk im oberen Bereich hat man im Laufe der Jahrzehnte freigelegt und das kaputte Kirchenfenster ganz links repariert. Geblieben sind auch der Zaun und die Straßenführung.

Was es damals allerdings noch nicht gab, ist der Brunnen, der aber auch nicht mehr in Betrieb ist.

Zudem interessant: Die auf dem Foto um 1910 auffällig gut gekleideten Kinder. Das hatte aber einen Grund. Wenn es in früheren Zeiten hieß, dass ein Fotograf käme, zogen sich die Menschen ihre Sonntags-Kleidung an und waren so bestens angezogen zu sehen.