Foto-Gegenüberstellung - Wacholderstraße/Platz am Martiniturm

Knapp 100 Jahre liegen zwischen diesen beiden Aufnahmen, die die damalige Wacholderstraße und den jetzigen Platz am Martiniturm zeigen.

Auf dem Foto von 1920 ist noch gut die einstige Umzäunung des Bereichs vor dem ehemaligen Amtsgericht und dem Turm sowie die Bepflanzung mit Bäumen und Sträuchern zu sehen. Außerdem sieht man einen gut gekleideten Mann, dem vielleicht eines der umliegenden Geschäfte gehört haben könnte. Spannend ist auch der Blick auf die Häuser in der früheren Zeit. Ganz links ist das Fachwerk um 1920 noch verputzt, mittig könnte im Erdgeschoss ein kleines Geschäft oder eine Gaststätte ansässig gewesen sein und der rechtsseitige Bau wurde definitiv zu geschäftlichen Zwecken genutzt. Denn: Beim genaueren Hinsehen fällt das Schild über den beiden linken Erdgeschoss-Fenstern auf. Dort steht geschrieben: »Buchdruckerei« – und darunter »Blomberger Anzeiger«.

Heutzutage wurde an dem Haus ganz links das Fachwerk freigelegt und die beiden anderen Bauten in der Mitte und rechts weisen ein deutlich anderes Erscheinungsbild auf als einst.

Hier als YouTube Video

Text/Foto (neu): Theiß