Markt in Blomberg

Markt in Blomberg

Frisches aus der Region

Heutor und Neues Tor

Wussten Sie, dass es in Blomberg neben dem Niederntor auch ein Heutor und ein Neues Tor gab?

Heutor

In Zusammenhang mit der Blomberger Stadtgründung (um 1250) musste die Nelkenstadt entsprechend gesichert werden. Neben Stadtmauer und Niederntor ließen die Stadtväter deshalb das Heutor bauen.

»Heute würden wir wahrscheinlich Hohes Tor sagen, was mit der Lautverschiebung zusammenhängt«, erläutert der Blomberger Stadtarchivar Dieter Zoremba. Das Heutor befand sich im Kreuzungsbereich des Kurzen Steinwegs mit der Straße »An der großen Mauer«, wurde aber 1793 aufgrund seiner Baufälligkeit abgerissen und durch ein Tor mit zwei steinernen Pfeilern und eisernen Gittertorflügeln ersetzt, das später aber ebenfalls beseitigt wurde.

Die Bebauung außerhalb der Stadtmauer, zunächst entlang der Neuen Torstraße, dann in Garten- und Hagenstraße, fand in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts statt. Bis dato hatten viele Blomberger Bürger allerdings Land außerhalb der Stadt, das man als Garten oder Acker nutzte.

Neues Tor

Rund zwei Jahrhunderte lang hatte Blomberg keine Hauptverkehrsstraße, die vom Marktplatz aus nordwärts hinter dem Rathaus aus der Stadt führte. Das änderte sich nach der Soester Fehde 1447 mit dem Bau des Neuen Tores. Das befand sich im Kreuzungsbereich von Neuer Torstraße und »An der großen Mauer« und ist auch noch heute durch entsprechende Pflastersteine erkennbar.

Warum diese Längsachsen-Verbindung zwischen Neuem und Niederem Tor in besagtem Zeitraum nicht existent war, darüber lässt sich nur spekulieren. 1681 fand die Erneuerung des Neuen Tores statt, das fortan die Form der beiden anderen Tore – allerdings in Fachwerk – hatte.

Unbekannt ist jedoch, wann es abgerissen und durch ein Gittertor ersetzt wurde. Bebauung fand an der Neuen Torstraße ab der Mitte des 19. Jahrhunderts statt: Die ersten Häuser außerhalb des historischen Stadtkernes wurden hier ab 1864 errichtet.

Text: Rouven Theiß

Anrufen Kontakt-Formular Wo finde ich was?