Markt in Blomberg

Markt in Blomberg

Frisches aus der Region

Musikkurse gegen den November-Blues

Johannes-Brahms-Schule schnürt ein Aufmunterungspaket

Manchem mag es nach dem schönen Sommer schwer fallen, sich auf die Zeit der kurzen Tage einzustellen. Da mit  Musik alles leichter geht, bietet die Johannes-Brahms-Schule deshalb verschiedene Kurse im November und Dezember an:

Lieder für eine stille Zeit

Ein Chorprojekt speziell für Erwachsene ab 22 Jahren

Kaum eine Zeit ist so von Unruhe und Lärm geprägt wie die letzten beiden Monate eines Jahres. Deshalb  bietet die Johannes-Brahms-Schule im Rahmen ihrer Erwachsenen-Angebote eine Möglichkeit, sich durch die heilsame Kraft des Singens kleine Auszeiten von den Terminen zu gönnen.  Erarbeitet werden klangvolle Lieder, die das Thema “Stille” und “Ruhe” in sinnliches Erleben übersetzen.

Ab dem 6. November können sich unter der Leitung von Hans Hermann Jansen mittwochs von 19.30 - 20.30 Menschen im besten Alter zusammenfinden,
die Zugang zu ihrer Stimme und ihrem Singen suchen.  Die Kosten betragen einmalig €  40.-.

Ein endloses geflochtenes Band

Wem der Sinn eher nach geistiger Anregung steht, kann ungewöhnliche Aspekte und Zusammenhänge im Musikgeschichtskursus dienstags um 18.30 Uhr entdecken.

Was hat  das Grundlagenwerk Kurt Gödels für die Entwicklung des Computerzeitalters mit Holzschnitten oder dem „Musikalischen Opfer“ von Johann Sebastian Bach zu tun? Die Namen „ Gödel, Escher, Bach“ stehen für ein intellektuelles Vergnügen bei der Enträtselung dieser Frage.  Die Kosten des Kurses unter der Leitung von Dr. Michael Rentzsch betragen einmalig €  35.-.

Ein Lied ... zwo, drei, vier:

Ganz handfest geht es in dem siebenstündigen Liedbegleitungskursus für Klavier- und Keyboardspielerinnen und -spieler donnerstags ab 18.30 Uhr zu. Unter der Anleitung von Stefan Claßen können Kinder ab 10 Jahren und Erwachsene gemeinsam erste Grundlagen zur Begleitung einfacher Melodien erlernen.

Voraussetzung für die Teilnahme sind Grundkenntnisse auf einem Tasteninstrument.  Einfache Melodien sollten vom Blatt gespielt werden können. Die Kosten betragen einmalig € 35.-.

Anmeldungen

Anmeldungen zu allen Angeboten, die im Musikschulgebäude  in Detmold stattfinden, nimmt das Sekretariat der Johannes-Brahms-Schule, Woldemarstraße 23, in Detmold, Telefon 926 900, Telefax 926 901, E-Mail johannes-brahms-schule@det­mold.de entgegen. Anmeldungen sind auch im Internet abrufbar unter www.johannes-brahms-schule.de unter der Rubrik „Kurse“. Wer Interesse hat, kann in den ersten Unterrichtsstunden auch einfach mal hereinschauen.

Anrufen Kontakt-Formular Wo finde ich was?