Markt in Blomberg

Markt in Blomberg

Frisches aus der Region

Musikkurse zwischen Oster- und Sommerferien

Musik als Lebenselixier - Das besondere Ostergeschenk

„Ach, du dickes Ei….“ – wer einen Gutschein für einen Musikkursus der Johannes-Brahms-Schule im Osternest findet, würde vielleicht auf diese Weise seiner Überraschung Ausdruck geben. Direkt nach den Osterferien beginnen Kurse, die sich auf unterschiedlichste Weise mit der Universalsprache Musik beschäftigen:

„Belebende Lieder….“ Chorprojekt für Erwachsene

Am 15. April beginnt um 19.30 Uhr im Rahmen der Erwachsenen-Angebote das beliebte Chorprojekt „Singen macht gesund“ unter der Leitung von Hans Hermann Jansen. Jeder, der mitmacht, kann sich mittwochabends bis zu den Sommerferien durch die heilsame Kraft des gemeinsamen Singens kleine Glückszeiten gönnen. Erarbeitet werden schwungvolle Lieder, die in einzelnen Bausteinen Singen und Gesundheit in sinnliches Erleben übersetzen. Neben Übungen zur Stimmpflege wird Musik erarbeitet, deren Bandbreite vom traditionellen Liedgut über Renaissance-Songs bis hin zum Pop-Gesang reicht und nach den Wünschen und Fähigkeiten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer gemeinsam ausgesucht wird. Singen kann jede(r), egal wie alt sie oder er ist! Die Teilnehmergebühr beträgt einmalig € 62.-.

Fokus Musikgeschichte – Beethoven’s Streichquartette

In diesem Kursus, der am 14. April beginnt, geht es um das aktive Hören von Musik. Die respektvolle Annäherung an das von großer Vielfalt und überwältigender Schönheit geprägte Streichquartettschaffen Ludwig van Beethovens lässt hellhörig werden. Unter der Anleitung von Dr. Michael Rentzsch werden dienstags ab 18.30 Uhr Querverbindungen zu ande­ren Werken Beethovens, zum Zeitgeschehen, zur Kunst und Literatur gezogen, die einen übergeordneten Blick auf die Schaffensbedingungen geben. Die Teilnehmergebühr beträgt einmalig € 50.-.

Rundreise um den Quintenzirkel

Kompakt-Kursus zu Grundlagen der Musiktheorie

„Hier geht’s rund um den Quintenzirkel und zurück” verspricht ein Theoriekursus, der sich  generationenübergreifend auf durchaus heitere Weise mit einem scheinbar trockenen Thema befasst.

Teenager ab 10 Jahren profitieren  für den Musikunterricht in ihrer Allgemeinbildenden Schule durch dieses Coaching ebenso wie Erwachsene bis zum Seniorenalter, die z.B. für die  Mitwirkung in ihrem Hobby-Chor einen besseren „Durchblick“  gewinnen möchten. Ab 15. April  findet mittwochs um 18.30 Uhr der Kursus statt, der sich  mit dem Aufbau von Tonleitern, der Bestimmung von Tonarten, dem Benennen von Intervallen und Dreiklängen beschäftigt. Die Kursgebühr beträgt einmalig € 45.-.

 

Anmeldungen und weitere Informationen zu den Kursen sind im Sekretariat der Musikschule, Telefon 926900, Telefax 926901, E-Mail johannes-brahms-schule@detmold.de erhältlich oder im Internet unter www.johannes-brahms-schule.de abzurufen. Wer Interesse hat, kann auch am ersten Kurstag einfach mal hereinschauen.

 

Anrufen Kontakt-Formular Wo finde ich was? Schadens-meldung