Markt in Blomberg

Markt in Blomberg

Frisches aus der Region

Schüler komponieren und improvisieren

Gesprächsmatinee in der Johannes-Brahms-Schule

Am Sonntag, dem 3. Juli, stellen Schülerinnen und Schüler der Johannes-Brahms-Schule in einer Matinee ihre eigene Musik vor. Um 11 Uhr beginnt in der Aula, Woldemarstraße 23 die Veranstaltung „Schüler komponieren und improvisieren“.

Die vorgestellten Werke der jüngeren Schüler/-innen entstehen oft „so nebenbei“ im Rahmen des Instrumentalunterrichts und tragen Titel wie „Rauf, runter, Fingersport“, „Ein Blick in die Ferne“ oder „Alter Affe“. An der Johannes-Brahms-Schule besteht jedoch auch die Möglichkeit, Komposition als eigen­ständiges Unterrichtsfach zu belegen. Als Arbeitsergebnisse werden bei dieser Matinee ein Satz für Streichquartett und ein „Quartett für zwei Spieler“ vorgestellt.

Den Abschluss der Veranstaltung gestaltet das Saxophonensemble, das bei seinen Proben die Improvisation über vorgegebene Melodien oder Harmoniefolgen gezielt trainiert. In einer lockeren Atmosphäre besteht für das Publikum die Gelegenheit, mit den jungen „Musikerfindern“ ins Gespräch zu kommen.

Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.

Anrufen Kontakt-Formular Wo finde ich was?