Markt in Blomberg

Markt in Blomberg

Frisches aus der Region

Verkehrsinformationen zum Königinnentag in Blomberg

Bei dem vom 19. bis 21. August 2016 in Blomberg stattfindenden Königinnentag wird die gesamte Blomberger Innenstadt zum Veranstaltungsort mit entsprechend hohen erwarteten Besucherzahlen. Für diese Veranstaltung sind im historischen Stadtkern einschneidende Änderungen in der Verkehrsführung erforderlich. Zudem wird es zu Einschränkungen der Parkmöglichkeiten und auch zu Behinderungen im Anlieferverkehr kommen.

Die als Veranstaltungsgelände genutzten Straßen und Plätze (Kurzer Steinweg, Neue Torstraße, Marktplatz, Marktplatzgasse, Pideritplatz und Platz Am Martiniturm) können im Zeitraum Donnerstag 18. August 2016, 8.00 Uhr bis Montag 22. August 2016, 20.00 Uhr generell nicht mehr befahren werden. Ebenfalls mit Fahrzeugen nicht mehr erreichbar sein werden die folgenden Straßen bzw. Straßenabschnitte:

  • Hinter dem Böhmerhof
  • Im seligen Winkel
  • Burgstraße
  • Kirchhofstraße
  • Schulstraße
  • Friedrichstraße
  • Bruchstraße - Neue Torstraße ab Hagenstraße stadteinwärts
  • Heutorstraße - Kurzer Steinweg ab Hagenstraße stadteinwärts

Die Anwohnerinnen und Anwohner werden gebeten, in diesem Zeitraum nicht in den genannten Straßen zu parken. Das Erreichen oder auch Verlassen dieser Straßen mit dem Fahrzeug wird nicht mehr möglich sein. Als Parkmöglichkeiten stehen die Parkpaletten an der Heutorstraße, der Diekmannstraße, der Holstenhöfener Straße, der Parkplatz an der Neuen Torstraße (ehemals "Edeka"), der Parkplatz am Kulturhaus "Alte Meierei" aber auch die weiteren Parkmöglichkeiten außerhalb des Veranstaltungsgeländes zur Verfügung. Die Anwohner werden gebeten, sich auf diese Einschränkungen einzustellen und evtl. Liefertermine entsprechend zu terminieren.

Der öffentliche Busverkehr wird, wie bereits bei anderen Veranstaltungen dieser Größenordnung über die Hagenstraße umgeleitet.

Die Veranstalter weisen zudem darauf hin, dass der Schutz der Nachtruhe am 19. und 20. August 2016 von 22.00 Uhr auf 02.00 Uhr verkürzt wird und der Kreis Lippe in Zusammenarbeit mit dem Ordnungsamt der Stadt Blomberg an diesem Wochenende Jugendschutzkontrollen durchführen werden, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.

Für die, mit dieser Veranstaltung einhergehenden Behinderungen und Belästigungen – ins-besondere für Sie als auf Ihr Fahrzeug angewiesene Anwohnerinnen und Anwohner – bitten die Veranstalter um Verständnis.

Für Rückfragen stehen die Mitarbeiter/innen von Blomberg Marketing unter Tel. Nr. 05235-5028342 zur Verfügung. Weitere Informationen unter www.blomberg-koeniglich.de

Anrufen Kontakt-Formular Wo finde ich was?