Wahlen

Wahlen

Wahlinformationsveranstaltung in der Schießhalle Blomberg

Anlässlich der Kommunalwahl am kommenden Sonntag, 13. September 2020, wird die Stadt Blomberg eine Wahlinformationsveranstaltung durchführen. „Aufgrund der Corona-Krise muss in diesem Jahr leider aus Platzgründen vom Rathaussaal in die Schießhalle Blomberg ausgewichen werden. Die einschlägigen Schutzbestimmungen werden beachtet, so ist das Teilnehmer*innen Kontingent auf 150 Personen begrenzt und es besteht Maskenpflicht. Die Daten der Besucher werden zur eventuellen Nachverfolgung erfasst,“ so Bürgermeister Klaus Geise. Eine Platzreservierung im Vorfeld ist nicht möglich. Weiterhin werden keine Getränke gereicht, Selbstverpflegung ist hingegen möglich. Der Wahlleiter hofft dennoch auf eine rege Teilnahme der Bevölkerung.

Einlass ist ab 17.00 Uhr. Ab 18.00 Uhr werden laufend die aktuellen Ergebnisse der Rats- und der Bürgermeisterwahl, aber auch die Ergebnisse der Kreistags- und Landratswahl per Beamer und als Aushang präsentiert.

Die Entscheidung für die Durchführung dieser Wahlinformationsveranstaltung hat sich der Bürgermeister nicht leicht gemacht: „In Anbetracht der aktuellen Herausforderungen im Hinblick auf die Corona-Erfordernisse wird die Veranstaltung mit einem beträchtlichen organisatorischen Aufwand zur Sicherheit der Besucher verbunden sein. Die Durchführung selbst halte ich jedoch in der Abwägung bei der Bedeutung des Abends für die lokale Demokratie und das Interesse der Öffentlichkeit insbesondere bei der Bürgermeisterwahl letztlich für vertretbar und auch sinnhaft,“ so Geise.

Anrufen Kontakt-Formular Wo finde ich was? Termin-reservierung