12.05.2015 - Die Standfestigkeit der Grabsteine wird überprüft

Die Witterungsverhältnisse in den Wintermonaten sind immer wieder Ursache dafür, dass eine Reihe von Grabsteinen nicht mehr den erforderlichen Halt haben und somit eine Gefahr für die öffentliche Sicherheit und Ordnung darstellen. Die Stadtverwaltung Blomberg weist hiermit auf die demnächst bevorstehende, aus Sicherheitsgründen notwendige Überprüfung der Grabmale auf allen städtischen Friedhöfen hin.

Alle Angehörigen oder Grabpflegeverpflichteten von Grabstätten werden gebeten, die Standfestigkeit ihrer Grabmäler zunächst selbst zu überprüfen oder überprüfen zu lassen und lo­se Grabsteine unverzüglich durch einen Fachmann (Steinmetz, Bildhauer) bis zum 12. Mai 2015 befestigen zu lassen. Sollte dieser Zeitraum für die Erledigung der notwendigen Arbeiten aus zwingenden Gründen nicht ausreichen, so ist das der Friedhofsverwaltung mitzuteilen.

Ab Mitte Mai wird die Friedhofsverwaltung die Grabmäler überprüfen und dann noch vorhandene lose Grabsteine, wie bereits in den vergangenen Jahren ge­schehen, im Interesse der öffentlichen Sicherheit und Ordnung beanstanden und gegebenenfalls von ihren Sockeln herunternehmen. Die Überprüfung der Grabsteine durch die Friedhofsverwaltung ist öffentlich. Die Angehörigen und Pflegeverpflichteten von Grabstätten können bei der Überprüfung anwesend sein. Die genauen Termine der Grabsteinkontrolle, werden zeitnah bekanntgemacht.

Frau Sabine Arwers
Anschrift Am Martiniturm 1
32825 Blomberg

Ebene: Erdgeschoss
Zimmer: 7
Telefon +49-5235-504416
Fax +49-5235-504450
E-Mail s.arwers@blomberg-lippe.de
Anrufen Kontakt-Formular Wo finde ich was? Schadens-meldung