Annegret Thies zeigt im Blomberger Rathaus eine Auswahl ihrer Werke

Annegret Thies mit Bild vom Frauenportrait und Blumengesteck im Hintergrund - Foto: Stadt Blomberg

Das zeichnerische Talent der gebürtigen Blombergerin wurde schon früh entdeckt. Der damals Sechzehnjährigen riet man zu einem Beruf im künstlerischen Bereich. Doch das Leben spielte anders und machte aus dem bildnerischen einen kaufmännischen Beruf. Die Liebe zur Kunst allerdings blieb und suchte sich zwischenzeitlich immer wieder ihren Weg.

Heute ist Annegret Thies frei, endlich ganz ihrer Neigung zu leben. Sie malt leidenschaftlich und mit leichter Hand. So entstanden in jüngster Zeit farbintensive Bilder unterschiedlicher Sujets – darunter auch eindrucksvolle Portraits und dekorative Blumenstücke.

Die Ausstellung im kleinen Saal des Blomberger Rathauses ist montags bis freitags zu den gewohnten Öffnungszeiten der Stadtverwaltung zu besichtigen.

Anrufen Kontakt-Formular Wo finde ich was? Schadens-meldung