Cord Finke und Heiko Mühlenmeier in ihren Ämtern bestätigt

In der Spitze der Blomberger Feuerwehr herrscht Kontinuität: Der Rat der Stadt bestätigte in seiner jüngsten Sitzung die Stadtbrandinspektoren Cord Finke und Heiko Mühlenmeier einstimmig in ihren Ämtern als Stellvertretende Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Blomberg.  Nach Anhörung der Wehr und auf Vorschlag des Kreisbrandmeisters wurden Finke und Mühlenmeier für diese Ämter erneut vorgeschlagen und nun mit Wirkung vom 01. April 2016 für sechs weitere Jahre gewählt.

In seiner kleinen Laudatio stellte Bürgermeister Klaus Geise die Bedeutung der Freiwilligen Feuerwehr in der Nelkenstadt heraus. "Dies betrifft zunächst jedes einzelne Mitglied in unserer Wehr. Es braucht aber auch zudem Kameraden, die sich in Führungspositionen einer besonderen Verantwortung stellen. Hierfür geht mein ganz spezieller Dank an die Wehrführung in Gänze." Das nun Finke und Mühlenmeier einstimmig in ihren Ämtern bestätigt seien, sei ein deutlicher  Ausdruck der Anerkennung für die bisher geleistete Arbeit  und ein Beweis des Vertrauens, das Rat und Verwaltung in die beiden Personen setzen würden.

Die Stellvertreter von Wehrführer Joachim Hartfelder bedankten sich für das positive Votum und nahmen dann aus den Händen des Bürgermeisters ihre Ernennungsurkunde als Ehrenbeamte, einen Blumenstrauß und für den Feierabend eine Flasche "Nelkenstädter Paradiesblick" entgegen.

Anrufen Kontakt-Formular Wo finde ich was? Schadens-meldung