Dienstjubiläum Angela Brinckmann

25 Jahre berufliches Engagement im sozialen Bereich

Als die Diplom-Sozialarbeiterin Angela Brinckmann vor 25 Jahren im Rahmen einer AB-Maßnahme  bei der Stadt Blomberg einstieg, lautete ihre erste Aufgabe 'Aktualisierung und Neukonzipierung der Ausländerarbeit in der Stadt Blomberg.'

Schnell wurde jedoch deutlich, dass dieses Aufgabengebiet einer fortwährenden Betreuung bedurfte und dass Frau Brinckmann die richtige Frau für diese Aufgabe war. Nach der Übernahme in ein festes Anstellungsverhältnis übernahm sie zudem den Bereich der Altenarbeit und organisierte unter anderem viele unvergessene Seniorenausflüge.

Vor zwei Jahren ist sie auch in die Jugendarbeit eingestiegen. So wirkt sie in der schulbezogenen Sozialarbeit in der Grundschule Am Weinberg mit und leistet  schulische Unterstützung im Internat der HSG Blomberg-Lippe. Seit April letzten  Jahres ist sie zudem stellvertretende Leiterin des Fachbereiches Senioren, Jugend und Soziales. "Das soziale Engagement",  so Bürgermeister Klaus Geise anerkennend, "zieht sich wie ein roter Faden durch die berufliche Vita von Frau Brinckmann. Ihre Markenzeichen sind Engagement und fachliche Kompetenz."

Für die geleistete Arbeit bedankte sich Geise jüngst in einer Feierstunde und wünschte Frau Brinckmann weitere erfolgreiche Jahre bei der Stadt Blomberg.

Anrufen Kontakt-Formular Wo finde ich was?