Freies W-LAN im Blomberger Innenstadtkern

Besucher der Blomberger Innenstadt können ab sofort rund um das Rathaus und auf dem Martiniplatz über einen öffentlichen W-LAN-Zugang kostenfrei das Internet nutzen. Mit dieser Möglichkeit erfährt die Aufenthaltsqualität im Blomberger Innenstadtkern eine weitere Steigerung.

Nachdem der Hauptausschuss der Stadt die Verwaltung mit der Auslotung der Möglichkeiten zur Einrichtung eines freien WLAN-Zugangs im innerstädtischen Bereich beauftragt und entsprechende Mittel im Haushalt 2016 veranschlagt hatte, ist das freie W-LAN nun im Altstadtkern realisiert. Insbesondere konnten die bisherigen rechtlichen Schwierigkeiten (Stichwort: "Störerhaftung") zur Zufriedenheit geklärt werden.

Mit Smartphone und anderen internetfähigen Geräten können die Besucher der Blomberger Kernstadt nun rund um den Markt- und Martiniplatz das Internet nutzen: einfach, schnell und kostenlos!

Bürgermeister Klaus Geise sieht mit dieser Maßnahme die Attraktivität der Altstadt weiter gestärkt: "Wir tragen mit dieser Einrichtung der Tatsache Rechnung, dass es für die meisten Menschen inzwischen völlig selbstverständlich ist, jederzeit und problemlos online sein zu können. Jetzt gibt es einen Grund mehr, im Altstadtkern gemütlich zu verweilen und zum Beispiel die neue Gastronomie zu nutzen."

Der Aufruf des W-LANs im Innenstadtkern erfolgt durch einfaches Verbinden über "Blomberg-Marktplatz" und Akzeptieren der Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Ein besonderer Zugangsschlüssel ist nicht erforderlich. Es ist derzeit nicht beabsichtigt, stunden- und volumenabhängige Nutzungsbeschränkungen einzuführen.

"Die W-LAN-Versorgung schreitet auch an anderer Stelle voran. So ist beabsichtigt, in Kürze zudem die Sporthallen BU I und II im Schulzentrum mit freiem Internet auszustatten," kündigte der Bürgermeister abschließend an.

Anrufen Kontakt-Formular Wo finde ich was?