Fritz Mühlenbernd seit 25 Jahren bei der Stadt Blomberg

Mit Fritz Mühlenbernd feierte kürzlich ein echter 'Holzwurm' bei der Stadt Blomberg sein 25jähriges Dienstjubiläum.

Nach der Ausbildung als Tischler von der Pike auf und der Beschäftigung in einer Möbelfirma trat Mühlenbernd im Jahre 1991 in den Dienst der Stadt und arbeitete hier zunächst als Hausmeister. Bei dieser Tätigkeit  konnte er seine breit gestreuten handwerklichen Fähigkeiten einsetzen. Als er acht Jahre später zum Baubetriebshof wechselte, stand wieder die Arbeit als Tischler im Vordergrund. Hier sorgte er zudem als Spezialist für die  Wartung und Instandhaltung von Kinderspielgeräten für die Sicherheit der Kinder auf den städtischen  Spiel- und Bolzplätzen.

"Mit Fritz Mühlenbernd", so Bürgermeister Klaus Geise in einer kleinen Feierstunde, "ehren wir einen Mitarbeiter für 25jährige Tätigkeit bei der Stadt Blomberg, der durch seine offene und freundliche Art ein allseits geschätzter Kollege ist und durch seine Fachkenntnis und qualifizierte Arbeit stets zu überzeugen weis."

Der stellvertretende Leiter des Fachbereiches Bauen und Stadtentwicklung Harald Wagner und der Personalratsvorsitzende Winfried Kipke schlossen sich dem Dank des Bürgermeisters für die langjährige Tätigkeit an.

Anrufen Kontakt-Formular Wo finde ich was? Schadens-meldung