Karl Friedrich Capelle - 25 Jahre Schulhausmeister mit Leib und Seele

Seit 25 Jahren ist Karl Friedrich Capelle nun Schulhausmeister in Diensten der Stadt Blomberg.

Dieses Jubiläum nahm der Blomberger Bürgermeister Klaus Geise zum Anlass, den nimmermüden Einsatz Capelles für 'seine Schule' zu würdigen. "Sie haben in den vergangenen 25 Jahren ", so Geise in einer kleinen Feierstunde, "nie 'Dienst nach Vorschrift' gemacht. Sie waren immer mit Leib und Seele dabei und haben sich auch über das geforderte Maß hinaus engagiert. Das ist nicht selbstverständlich und gerade deshalb danke ich Ihnen ganz besonders für Ihre geleistete Arbeit."

Nach seiner Tätigkeit bei Schieder-Möbel trat Capelle im Oktober 1988 seine Hausmeisterstelle an der Blomberger Grundschule Am Weinberg an.

Zu seinem Aufgabengebiet  gehörten auch die Betreuung der Turnhalle und der Flüggesche Scheune, später kam dann auch noch die Grundschule Am Paradies hinzu.

Capelle hat in den vergangenen 25 Jahren viele Lehrer und Schüler kommen und gehen gesehen und sich mit seiner fachlichen Kompetenz, seinem Einsatz und seiner aufgeschlossenen Art sowohl bei den Lehrern als auch bei den Schülern Respekt und Anerkennung  erworben.

Mit seinem Dank für 25 Jahre vorbildliche Pflichterfüllung  verband Geise die besten Genesungswünsche für den Jubilar, der seine Tätigkeit zurzeit aufgrund einer gesundheitlichen Beeinträchtigung nicht ausüben kann.

Anrufen Kontakt-Formular Wo finde ich was?