Stellenanzeige - Elektroniker für Betriebstechnik /w/m/d) für den Eigenbetrieb Abwasserwerke

Bei dem Eigenbetrieb Abwasserwerke der Stadt Blomberg ist folgende unbefristete Stelle neu zu besetzen:  Elektroniker für Betriebstechnik /w/m/d) für die Kläranlagen der Stadt Blomberg.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Betrieb und Überwachung von Prozessleitsystemen und Fernwirktechnik
  • Wartung, Instandhaltung von Maschinen, Messeinrichtungen und Elektroanlagen
  • Betrieb, Kontrolle und Überwachung der Abwasserreinigungsanlagen, der Pumpstationen und Sonderbauwerke Siedlungsentwässerung
  • Programmierung von speicherprogrammierbaren Steuerungen

Ihr Profil:

  • Elektroniker für Betriebstechnik, Systemelektroniker, Elektroniker für Automatisierungstechnik oder Elektroniker für Maschinen- und Antriebstechnik

Wir erwarten:

  • selbständiges, verantwortungsbewusstes und wirtschaftliches Arbeiten
  • die Bereitschaft, turnusmäßig Rufbereitschaft und Wochenenddienst zu übernehmen
  • die Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung
  • Führerschein der Klasse B

Wir bieten:

  • Verantwortungsvolle und vielseitige Herausforderungen
  • Eine leistungsgerechte Bezahlung nach Maßgabe des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD)

Die Stadt Blomberg nimmt die Verpflichtung zur beruflichen Gleichstellung ernst. Bewerbungen von Frauen sind deshalb besonders erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ist Ihr Interesse geweckt worden? Dann senden Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bitte bis zum 21.08.2019 an die

Stadt Blomberg, Der Bürgermeister, Fachbereich Zentrale Dienste, Marktplatz 1, 32825 Blomberg oder per E- Mail an info@blomberg-lippe.de.

Da wir aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht alle Dateien öffnen können, möchten wir Sie bitten, Ihre Dokumente als PDF-Format an die E-Mail anzuhängen. Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie den Bestimmungen nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) zu.

Anrufen Kontakt-Formular Wo finde ich was? Schadens-meldung