Veränderte Verkehrsregelungen beim Charles Dickens Festival

Zur Durchführung des Charles Dickens Festivals sind in der Blomberger Innenstadt am kommenden Wochenende umfangreiche Änderungen in der Verkehrsregelung vorgesehen.

Es gilt ein absolutes Halteverbot ab Donnerstag, den 13. Dezember, von 8.00 Uhr – Montag, den 17.Dezember, bis 16.00 Uhr in den Straßen:
Im Seligen Winkel, Kirchhofstraße, Schulstraße und Hinter dem Martiniturm.

Ferner werden ab Freitag, den 14. Dezember, 15.00 Uhr folgende Straßen für den Verkehr gesperrt:

  • die Marktplatzgasse
  • die Straße Am Martiniturm
  • die Kuhstraße nach Einmündung Buntengasse
  • die Neue Torstraße ab An der Großen Mauer stadteinwärts
  • die Braugasse
  • die Straße An der großen Mauer vor Einmündung Heutorstraße
  • die Straße Im Seligen Winkel vor Einmündung Böhmerhof
  • die Friedrichstraße ab Neue Torstraße
  • der Pideritplatz nach Einmündung Burgstraße

Die Straße Hinter dem Böhmerhof ist nur für Anlieger befahrbar.

Die Einbahnstraßenregelung in der Burgstraße wird umgekehrt, die Befahrung ist nur vom Langen Steinweg aus möglich

Ab Samstag, den 15. Dezember, 6.00 Uhr werden auch die Straßen Heutorstraße und Kurzer Steinweg ab der Gartenstraße in Richtung Innenstadt für den Verkehr gesperrt.

Da diese Straßen bzw. Straßenabschnitte als Veranstaltungsgelände genutzt werden, gilt hier zudem einseitiges teilweise auch beidseitiges Halteverbot. Der Pideritplatz steht als Parkmöglichkeit für die Anlieger der gesperrten Straßen zur Verfügung. Die Zufahrt zur Burg ist für die Hotelgäste frei.

Der Busverkehr wird über die Neue Torstraße und die Hagenstraße geführt. Hier wird vor der Gärtnerei Koch eine Ersatzhaltestelle eingerichtet.

Diese geänderten Verkehrsregelungen gelten im Zeitraum Freitag, 14. Dezember, 06.00 Uhr bis Sonntag, 16. Dezember, 23.00 Uhr. Die Gäste des Festivals werden gebeten, die Parkmöglichkeiten außerhalb der Kernstadt zu nutzen.

Anrufen Kontakt-Formular Wo finde ich was?