Leistungen von A-Z

Leistungen von A-Z

Diese Friedhöfe gibt es in Blomberg

Ein Ort der Ruhe und der Stille, des Andenkens und der Trauer, an dem man von geliebten und vertrauten Menschen Abschied nehmen kann – das sind Friedhöfe. In der Großgemeinde Blomberg existieren insgesamt elf dieser letzten Ruhestätten.

Der größte Blomberger Friedhof befindet sich in der Kernstadt, am Ostring, in unmittelbarer Nähe zur Bundesstraße 1 und nicht weit entfernt vom historischen Stadtkern. Auf insgesamt rund 43.000 Quadratmetern Fläche können für Bestattungen mehrere Grabarten gewählt werden: klassische Einzel- und Doppelgräber für Erd- und Urnenbestattungen sowie Rasengräber. In der Kapelle, die in den Fünfzigerjahren gebaut wurde, finden bei Trauerfeiern etwa 110 Personen Platz.

Blombergs zweitgrößter Friedhof – und zugleich der größte seiner Art der Blomberger Ortsteile – ist der in Cappel. Auf rund 15.000 Quadratmetern sind in direkter Nähe zum Cappeler Sportplatz Erd- und Urnenbestattungen in Einzel- oder Wahlgräbern ebenso möglich wie Bestattungen in Grabkammern. Für Trauerfeiern mit bis zu 70 Personen bietet sich die Friedhofskapelle an.

Weitere Friedhöfe mit Kapellen, die jeweils circa mindestens 60 Personen fassen, existieren in: Brüntrup (Größe des Friedhofs: 4650 Quadratmeter), Eschenbruch (3800 Quadratmeter), Istrup (5850 Quadratmeter), Donop (6250 Quadratmeter), Reelkirchen (9000 Quadratmeter), Tintrup (6000 Quadratmeter) und Wellentrup. Dazu kommen die Friedhöfe in Dalborn (1500 Quadratmeter) und Höntrup (1200 Quadratmeter), die beide keine eigene Kapelle besitzen.

Genaue Details zu allen Friedhöfen in der Großgemeinde Blomberg finden Sie in dieser PDF-Datei:

Anrufen Kontakt-Formular Wo finde ich was? Schadens-meldung